Aktuelle Zeit: 19. Dez 2018 07:22

Sechs Ponys tot auf Weide

Moderator: Melanie K

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 37

Sechs Ponys tot auf Weide

Beitragvon flecky » 2. Feb 2011 23:05

Am zweiten Weihnachtsfeiertag wurden sechs Ponys tot auf ihrer Weide nahe der Grenze Niederlande-Deutschland bei Venlo gefunden ...

Auf der Ponyweide direkt an der Bahnlinie nach Kaldenkirchen hat der Besitzer zwei seiner Tiere tot aufgefunden, Spaziergänger haben ihn morgens auf die leblosen Körper aufmerksam gemacht.
Vier weitere Ponys sind in den nächsten Stunden eingegangen. Der Tierarzt soll noch vor dem Tod Lähmungserscheinungen diagnostiziert haben.
Nach "Rp Online" tippt der Besitzer auf eine Vergiftung !!!
Weitere Tiere, vier Ponys und zwei Pferde, würden unter schlechtem Allgemeinzustand leiden.

Möglicherweise haben Spaziergänger aus Unwissenheit die Ponys mit Eibenzweigen gefüttert.

Die Eibe ist giftig, das sogenannte Taxin steckt in den Nadeln, was in kürzester Zeit zum Herzstillstand führen kann !!!
Bild
Tiere sind ein Stück Lebenskraft
LG Sylvia
Benutzeravatar
flecky
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 8706
Registriert: 10.2008
Wohnort: WW
Geschlecht: nicht angegeben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron