Aktuelle Zeit: 22. Aug 2018 03:25

Habt ihr Vorurteile gegen gestimmte Hunderassen?

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 42

Habt ihr Vorurteile gegen gestimmte Hunderassen?

Beitragvon Boxerfrauchen » 31. Mär 2009 00:16

Geht es euch auch so,das ihr gegen bestimmte Hunderassen Vorurteile habt?
Sind die begründet oder schreckt das Image des Hundes ab?

Und wie schätz man Mixe ein????? :lol:
Boxerfrauchen
 

Beitragvon piaaischa » 31. Mär 2009 11:09

Also ich habe da keine Vorurteile... jeder Hund ist so wie ihn die Besitzer erzogen/gemacht haben kein Hund ist von Grund auf aggressiv wie es ja oft bei den Sokas gesagt wird.. Und Mischlinge joa hab ja selber zwei also ganz klar Mischlinge sind genau so viel wert wie Rassehunde
Bild
Benutzeravatar
piaaischa
 
Beiträge: 2416
Registriert: 10.2008
Wohnort: Bielefeld
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon flecky » 31. Mär 2009 14:23

Ich habe auch keine Vorurteile... Ich sag immer der Hund ist immer nur so gut oder böse wie das Herrchen an der Leine
Bild
Tiere sind ein Stück Lebenskraft
LG Sylvia
Benutzeravatar
flecky
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 8706
Registriert: 10.2008
Wohnort: WW
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Boxerfrauchen » 31. Mär 2009 21:21

Ich dachte mir schon,das ihr das in die Soka-Ecke steckt,ich meinte alle Rassen und alle Vorurteile.

Bei Retrivern,ob Goldie oder Labbi meine ich,das die oft unerzogen sind,alle Hunde poppen wollen und leider schon sehr durch geknallt sind.

Schäferhunde auch oft schnell austicken,wenn man nur dran vorbei geht.

Und kleine Terrier magich gar nicht mehr so.

Ich habe schon Vorurteile,aber nicht gegen den einzelnen Hund,ehr gegen das Image und das Herrchen.

Kleine Hunde braucht man ja nicht erziehen und die sind ja nicht gefährlich.
Und die Labbis erziehen sich selber,sind die besten Familienhunde und ach ja,man braucht keine Leine für die! :twisted:

Trotzdem versuche ich auch den Labbi und Jack Russel Besitzen neutral und höflich entgegen zu treten,würde die nie dumm an machen wegen der Rasse.

Und ich meinte auch nicht,das Mixe weniger Wert sind,die werden dann wohl nur durch die optik "beurteilt" und sind so vllt auch schon nen Soka,obwohl sie mit den Rassen nix zu tun hat.
Boxerfrauchen
 

Beitragvon Maddi » 4. Apr 2009 22:05

also ich versuche erst gar keine vorurteile aufzubeauen,aber das is durch meinen beruf recht schwer, speziell weil ich ja nich mit den lieben tieren kuscheln kann sondern weil ich meistens was von ihnen will :lol: u.der geruch nach "krankenhaus" trägt auch nich grad zur beruhigung bei ;)

aber es gibt doch hunderasen wo ich vorsichtiger bin, diese sind: chow chow, chiuava (oder wie der geschrieben wird :-P ...g), dackel u. rotweiler sowie schäferhunde .

aber dazu muss ich sagen,das ich es auch von der körpersprache der tiere abhängig mache ob ich sie in das "chema" stecke. wenn ich ein dackel habe der schwanzwedelnd mich begrüßt,werde ich nich gleich sagen,maulkorb zur behandlung. das is nich fair den unterschiedlichen karakteren der tiere gegenüber.
oder auch den katzen ;) :-P
wir sind überall zu finden ;-)
Bild
Benutzeravatar
Maddi
 
Beiträge: 950
Registriert: 10.2008
Wohnort: Norwegen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon flecky » 4. Apr 2009 22:36

Das glaub ich Maddi, du bist da ja direkt an der Quelle.... Kann mir vorstellen das du da das eine oder andere Erlebnis schon hattest :roll:
Bild
Tiere sind ein Stück Lebenskraft
LG Sylvia
Benutzeravatar
flecky
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 8706
Registriert: 10.2008
Wohnort: WW
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Maddi » 5. Apr 2009 00:10

ja, ich selbst wurde schon ins gesicht gebissen, eine katze hat sich von meinen beinen über mein rücken hochgekrallt,ein yorki mir die finger zerbissen, eine kollegin wurde von einem chow,chow tief in den oberschenkel blutig gebissen, beim vorbeigehen,u. wieder einer anderen wurde ganz schlimm in die hand gebissen.

tja,das is ja leider so,das wir uns nich mit den patienten hinsetzen können u. einfach sagen können das wir doch nur helfen wollen :roll:
wir sind überall zu finden ;-)
Bild
Benutzeravatar
Maddi
 
Beiträge: 950
Registriert: 10.2008
Wohnort: Norwegen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon flecky » 5. Apr 2009 12:32

Ui das ist nich schön, klar der Beruf bringt viel Gefahren mit denk ich mir :roll: Aber ich denk es gibt bestimmt auch lustige Momente,oder?
Bild
Tiere sind ein Stück Lebenskraft
LG Sylvia
Benutzeravatar
flecky
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 8706
Registriert: 10.2008
Wohnort: WW
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon Maddi » 5. Apr 2009 13:01

ja natürlich...und es gibt immerwieder ein schönes gefühl wenn man ein leben retten konnte u.die besitzer es einem danken :-D
wir sind überall zu finden ;-)
Bild
Benutzeravatar
Maddi
 
Beiträge: 950
Registriert: 10.2008
Wohnort: Norwegen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitragvon flecky » 5. Apr 2009 14:08

Das ist bestimmt schön... was höllst du davon wenn du paar deiner Geschichten hier rein schreibst...
liebguck :-D
Bild
Tiere sind ein Stück Lebenskraft
LG Sylvia
Benutzeravatar
flecky
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 8706
Registriert: 10.2008
Wohnort: WW
Geschlecht: nicht angegeben

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron