Aktuelle Zeit: 16. Jul 2018 12:54

Haarballen

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 16

Haarballen

Beitragvon flecky » 19. Nov 2008 18:03

Katzen Haarballen

Gerade in der Zeit des Fellwechsels kann es vorkommen, dass Eure Katze ohne ersichtlichen Grund erbricht, kommt es nicht übermässig häufig vor und zeigt Eure Katze keinerlei Anzeichen einer Erkrankung, frisst und trinkt normal setzt normalen Kot ab und fühlt sich wohl, ist das Erbrechen meist durch Haarballen bedingt, die sich im Magen der Katze ansammeln.

Vielleicht konnte der ein oder andere einen solchen Haarballen auch schon einmal erkennen. Abhilfe kann man durch, im Handel erhältliches, Katzengras schaffen, meiner Erfahrung nach hilft jedoch auch jedes andere, im Gartenmarkt erhältliches, Gras, welches man sich im Garten aussät.

Einfach einen Topf nehmen, Erde mit etwas Grasssamen mischen, Erde anfeuchten, mit Frischhaltefolie abdecken und einem Gummi festzurren und warm stellen, am besten auf einer sonnenreichen Fensterbank oder in die Nähe einer Heizung, damit das Gras austreiben kann.

Nach weniger Zeit kann man dieses Gras seiner Katze anbieten. Da es Katzen gibt, die kein Gras fressen, gibt es die Möglichkeit durch gabe von Malzpaste oder Malztabletten, die man im Zoohandel oder beim Tierarzt bekommt, Abhilfe zu schaffen.


Quelle : http://www.lollobollo.de/haarballen.htm
Bild
Tiere sind ein Stück Lebenskraft
LG Sylvia
Benutzeravatar
flecky
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 8706
Registriert: 10.2008
Wohnort: WW
Geschlecht: nicht angegeben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron